Unsere Geschichte

Unsere Geschichte ist noch lange nicht Geschichte.

Mit 25 Jahren und viel Pioniergeist gründete der Elektromeister Antonius Daniel 1976 die heutige Elektro daniel GmbH in der Scheune des elterlichen Hofes in Rietberg-Mastholte. 1979 zog der Betrieb, der zu dieser Zeit hauptsächlich Reparaturen und Hausinstallationen durchführte, in das Privathaus des Firmengründers um.

Da Antonius Daniel schon immer gerne über den Tellerrand blickte, fand er in der umliegenden Möbelindustrie schnell einen interessanten Kundenkreis für den Aufbau eines zweiten Standbeins. Bereits 1986 setzte er im Rahmen der boomenden Automatisierung von Arbeitsprozessen die erste speicherprogrammierbare Steuerung ein und konnte sein Geschäft durch das Wachstum der Maschinenbaubranche sowie die gezielte Spezialisierung auf die Automatisierungstechnik deutlich ausbauen.

Weil der Betrieb gesund und kräftig wuchs, folgte im Jahr 1998 der Umzug in das neue, moderne Firmengebäude mit 300qm Bürofläche und 500qm Lager- und  Werkstattfläche, in dem sich auch heute noch der Sitz des Unternehmens befindet.

Ein neues Kapitel der Firmengeschichte begann im Sommer 2007, als Dipl. Ing. (FH) Sebastian Daniel in den Betrieb seines Vaters eintrat. Mit einer Ausbildung als Energieanlagenelektroniker sowie einem erfolgreichen Studium der Elektrotechnik ist er bestens auf alle Aufgaben vorbereitet – und auf die Zukunft von Elektro daniel.